Winser Museumshof
Das Erlebnis in Winsen (Aller)

13 - Schlafzimmer  (Den Audio-Guide finden Sie unten)

In dieser Kammer schlief das Ehepaar. Gelegentlich krabbelten auch kleinere Kinder mit ins Bett, zumal das Schlafzimmer nicht geheizt war. 
 
Die Bäuerin lag vorn im Bett, damit sie sich jederzeit um den Säugling kümmern konnte, der in der Wiege schlief. Der Bauer hatte seinen Platz an der Wand und konnte den Stall durch das kleine Fenster im Auge behalten. Wurde zum Beispiel in der Nacht ein Kalb geboren, stand er auf und kümmerte sich darum. Leben und Arbeiten waren eins; echte Freizeit gab es kaum. 
 
Die Einrichtung der Kammer war einfach. Außer dem Bett gab es nur wenige weitere Möbel: Einen Schrank, eine Ablagemöglichkeit für die Kleidung und Dinge des täglichen Gebrauches sowie eine Waschschüssel mit Wasser aus dem eigenen Brunnen. Wenn Sie nach draußen gehen, können Sie sich den historischen Ziehbrunnen mit Wippe anschauen. 


Audio Guide



Audio Guide Englisch