Winser Museumshof
Das Erlebnis in Winsen (Aller)


 



Der Museumshof hat wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet

 



Wir bitten darum, dass Sie den Museumshof nur in Haushaltsgemeinschaften besuchen und zu anderen einen Mindestabstand von anderthalb Metern zu halten. Als Freilichtmuseum gelten für uns die Regeln für Einrichtungen mit weitläufigen Anlagen im Freien. Dort brauchen Sie keinen Mund- und Nasenschutz zu tragen, werden aber gebeten, dies in den Häusern zu tun, um unsere Museumsaufsicht zu schützen. Bitte betreten sie die Häuser nur mit Personen, mit denen Sie in einem Haushalt leben. „Dat Groode Hus“ bleibt vorerst geschlossen. Audioguides leihen wir zurzeit nicht aus, Sie können sich aber über die QR-Codes an den Häusern Texte und Bilder auf Ihr Smartphone holen.

Wir hoffen, dass Sie alle gesund geblieben sind und freuen uns auf Ihren Besuch!

Mi und Sa 15 bis 18 Uhr, So- und Feiertage 11 bis 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr)





Während der Corona-Pandemie wurde unser gewohntes privates und öffentliches Leben durch umfangreiche Maßnahmen nahezu zum Stillstand gebracht, so wie es die allermeisten von uns wohl noch nicht erlebt haben. Geschäfte und Einrichtungen geschlossen, Kurzarbeit, keine Kulturangebote. Menschen in gesundheitlichen oder finanziellen Nöten.


Auch der Winser Museumshof konnte nicht wie gewohnt zu Ostern seine Fachwerkgebäude öffnen. Am 1. Mai fiel der 72 (!) Backtag aus, der mit seinem Brot und Kuchen aus dem traditionellen Steinofen nicht nur beliebt und gut besucht ist, sondern dank der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer erheblich zu den Einnahmen des Heimatvereins beiträgt. Das Café Kalandstube musste schließen, Familienfeiern fanden nicht statt.

Anfang März hatten wir unsere Aktivitäten und Angebote für den Saisonstart zu Ostern geplant, organisiert und vorbereitet, die Museumsdienste verteilt, Führungen angenommen und den Tag für den großen Hausputz festgelegt. Im Obergeschoss von „Dat Groode Hus“ entstand eine Ausstellung „Schätze aus dem Archiv“ des Arbeitskreises Sammlung und Archiv.

Auch wenn wir hinter den Kulissen weitergearbeitet haben, fehlte uns der Betrieb, der mit dem Beginn des Frühlings den Museumshof belebt. Schulklassen, Reiseunternehmen, Einheimische und Touristen nutzen sonst gern die Gelegenheit, mit einem Blick in die traditionellen Fachwerkgebäude auch einen Blick in die Geschichte unserer bäuerlichen Lebensweise zu werfen.


Impressionen vom Museumshof - Freuen Sie sich auf einen Besuch bei uns






Übersichtsplan 



Führungen

Gruppen- und Schulklassenführungen (auch auf plattdeutsch) sind auch außerhalb der
Öffnungszeiten nach tel. Vereinbarung mit dem Büro des Winser Heimatvereins möglich. 

Bitte fragen Sie nach unseren museumspädagogischen Angeboten unter Telefon 05143 8140.




Kalandstube - Café und Restaurant

Die Kalandstube ist für Sie das ganze Jahr geöffnet. Sie ist zu erreichen unter Telefon 05143 665675.

Näheres erfahren Sie auf der Homepage www.kalandstube-winsen.de




Gefällt mir