Winser Museumshof
Das Erlebnis in Winsen (Aller)

Ein herzliches Willkommen auf dem Museumshof in Winsen an der Aller!


Voraussetzungen für Ihren Besuch sind:

Beim Betreten des Museumshofes ist eine Registrierung über die Luca-App oder mit manueller Erfassung nötig. 

Außerdem wird ab sofort die sogenannte 3-G-Regel angewendet. Sie müssen einen Impf- oder Genesungsnachweis, bzw. aktuellen negativen Test vorlegen.

Das Betreten der Häuser einschl. Kasse/Museumsladen ist nur mit zugelassenem Mund- und Nasenschutz erlaubt. Auf dem Freigelände ist keine Maske erforderlich.


Besucher des Museums können sich vorab das Corona-Nachverfolgungs-Formular herunterladen.


Hinweis für Hundebesitzer: Sie können Ihren Vierbeiner mitbringen!


Übergabe des Museumsgütesiegels 2021-2027

Am 30. September 2021 hat der Museumshof Winsen (Aller) zum zweiten Mal ein Gütensiegel vom Museumsverband Niedersachen und Bremen überreicht bekommen. Das Gütesiegel wird vergeben, wenn bestimmte Qualitätskriterien und Standarts erreicht werden. Ehrenamtler, festangestellte Mitarbeiter sowie der Vorstand haben diese Herausforderung mit viel Hingabe und harter Arbeit angenommen und waren erfolgreich. Die Freunde beim Museumshof Winsen (Aller), welches vom Winser Heimatverein e. V. betrieben wird, ist riesig. Die Mühe hat sich gelohnt!



Die Übergabe fand im Arne-Jacobsen-Foyer der Herrenhäuser Gärten in Hannover statt. Auf  dem Foto sind zu sehen:
Reihe hinten von links: Björn Thümler, Nds. Minister  für Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Rolf Wiese, Vorsitzender des Museumsverbandes Niedersachsen und Bremen, Dr. Johannes Janssen, Stiftungsdirektor der Nds. Sparkassenstifung
Reihe vorne von links: Ralf Kühl, Vorsitzender des Vorstandes vom Winser Heimatverein (WHV), Michael Bastian, Vorstand im WHV, Felicitas Bergner, wissenschaftliche Mitarbeiterin im WHV.



Ausstellung mit Fotos, Dokumenten und Exponaten

„Wölfe in einer Kulturlandschaft" vom 19.09.2021 bis 31.10. 2021
im Obergeschoss von „Dat groode Hus" auf dem Winser Museumshof

Die Ausstellung veranschaulicht den Umgang mit Wölfen in der Kulturlandschaft am Beispiel der Lüneburger Heide. Ziel der Ausstellung und der begleitenden Veranstaltungen ist es, dem Besucher den aktuellen Wissensstand über die Biologie und Ökologie dieser Spezies näherzubringen.


Mehr Informationen


Zum Download des Flyers bitte auf das Bild klicken



 

Die mobile Heidemosterei kommt wieder zu uns auf den Hof!

Der Termin ist 

10. Oktober 2021, 11 Uhr

Wenn möglich bitte unter
Tel.: 0172 3 69 03 54 oder auf der Homepage anmelden

www.heidemost.de








Viele Gäste gab es beim Oldtimertag 2021! Nach einem jahr Zwangspause konnte auf dem Museumshof endlich wieder ein Oldtimertag stattfinden. Voller Hof, gutes Wetter und beste Laune gab es am 26. September. 

Aufgenommen von  Anne Friesenborg

Mehr Bilder gibt es in einer Galerie zu sehen



Am 18. Juli 21 gab es auf dem Museumshof einen Gottesdienst in plattdeutsche Sprache. Es kamen viele Gottesdienstbesucher und das Wetter spielte auch mit. Hier ein paar Bilder von der Veranstaltung...



Am 8. Juli 2021 gab es mal wieder eine Kinderaktion mit Kinder von einem örtlichen Campingplatz. Es gab eine Führung und anschließend Buchweizenpfannkuchen.




Am 26.6.21 war das Schlosstheater Celle zu Gast auf dem Winser Museumshof.
Die Landpartie findet auch noch an anderen Orten statt. Sehen Sie bitte auf der Seite des Schlosstheaters nach.

 Hier ein paar Bilder vom Hof



 

Heiraten im Grooden Hus

Das Standesamt Winsen bietet an, Brautpaare in einem romantischen Bauernhaus aus dem Jahr 1795 auf der großzügigen Anlage des Winser Museumshofes mit seinen historischen Gebäuden zu trauen. Dafür steht entweder der große, mit bäuerlichen Gegenständen eingerichtete Hauptraum zur Verfügung oder für kleine Gruppen die so genannte ‚Dönz’, die frühere Wohnstube des Bauern und seiner Familie.
Mehr Informationen



Öffnungszeiten der Kalandstube

Die Öffnungszeiten und Informationen finden Sie auf www.kalandstube-winsen.de


Unsere Unterstützer









 

web-Flyer.pdf (930.02KB)
web-Flyer.pdf (930.02KB)