Plattdeutscher Stammtisch

 

Der Winser Heimatverein e.V. hat sich bei der Gründung auf die Fahnen geschrieben dazu beizutragen, dass die plattdeutsche Sprache nicht in Vergessenheit gerät.

Im Jahre 1996 haben drei ehrgeizige Mitglieder den plattdeutschen Stammtisch aus der Taufe gehoben. Dieser gesellige Stammtisch trifft sich seitdem im Winterhalbjahr von Oktober bis April jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr in der gemütlichen "Dönz" des Grooden Hus auf dem Museumshof. Es werden Geschichten erzählt, über die anschließend geklönt und gelacht wird.

Zur Abwechslung werden niederdeutsche Volkslieder angestimmt, begleitet mit einem Akkordeon. Zu jedem Stammtisch gibt es natürlich auch etwas für das leibliche Wohl. Getränke und etwas zu knabbern sind immer dabei.

Neue "Plattspreker", aber auch "Hochdeutsche" sind herzlich willkommen!