• DE

Floßfahrt nach Otersen Mai 2016

Von links: Karsten Meinecke, Nds. Landesforsten / Holger Strauch, Winser Heimatverein / Thomas Deppe, Revierförsterei Resse

Von links: Karsten Meinecke, Nds. Landesforsten / Holger Strauch, Winser Heimatverein / Thomas Deppe, Revierförsterei Resse

Einbinden des Stämme

Einbinden der Stämme

Floßfahrt auf der Aller

Floßfahrt auf der Aller

Skizze der Aller und Weser zwischen Celle und Bremen

In diesem Jahr binden die Winser Flößer wieder Baumstämme zu einem Floß und befahren damit die Aller. Das max. 30 m lange und 7,50 m breite Floß wird in zwei Lagen aus ca. 70 Kiefernstämmen am 29. und 30. April an Otten Bindestelle an der Aller östlich der Allerbrücke in Winsen traditionell eingebunden.
Wer zusehen möchte: Die Einfahrt zur Bindestelle am Allerdeich-Durchgang wird ausgeschildert.

Nach der Floßabnahme durch das Wasser- und Schifffahrtsamt Verden feiern die Flößer am Samstag, dem 30. April ab 15 Uhr die Fertigstellung mit einem kleinen Flößerfest.

Musik, Kaffee und Kuchen, Bratwurst vom Grill und Flößerbier vom Fass locken hoffentlich viele Gäste zur Bindestelle. An der Bindestelle sind am Samstag die Nds. Landesforsten als Sponsor des Floßholzes mit einem Infostand vertreten. Waldpädagogen werden über die Funktionen von Wäldern informieren und mit Kindern kleine Flöße binden. Es werden verschiedene Geräte zur Holzbearbeitung vorgestellt: so wird ein mobiles Sägewerk Kiefernstämme zu Bohlen aufsägen, ein Kettensägenschnitzer erstellt Skulpturen aus Baumstämmen, ein Kettensägenhändler stellt sein Sortiment vor und berät Interessenten.

Am Sonntag, 1. Mai 2016 heißt es nach einer kurzen Andacht gegen 11:30 Uhr dann wieder um 12 Uhr „Leinen los“  für das große Winser Allerfloß.

Für die Besucher gibt es Bratwurst vom Grill und Original Celler Flößerbier. Anschließend besteht die Gelegenheit zum Besuch der 64. Backtages auf dem Museumshof im Brauckmanns Kerkstieg.

Dort werden Museumsbrote, Luffen, nachmittags Butterkuchen aus dem Steinofen, Live-Musik, die Volkstanzgruppe aus Wohle und vieles mehr von 11 bis 18 Uhr geboten.

Am Donnerstag 5. Mai 2016 findet in Otersen am Anleger der Solarfähre an der Aller das Fest der Flößer und Fährleute statt. Vom Ort Westen, an der K 15 zwischen Rethem und Verden gelegen, ist der Anlegeplatz mit der Solarfähre bequem zu erreichen. Zur Ankunft des Floßes gegen 15 Uhr werden die Winser Flößer hoffentlich von vielen Besuchern erwartet.


Die Stationen der Floßfahrt sind:  
Schleuse Bannetze: an Sonntag, 01.05. ca.18:00 Uhr  / ab Montag, 02.05. ca.10:00 Uhr
Schleuse Marklendorf: an Montag, 02.05. ca.18:00 Uhr / ab Dienstag, 03.05. ca.9:30 Uhr
Schleuse Hademstorf: an Dienstag, 03.05. ca.18:00 Uhr / ab Mittwoch, 04.05. ca.9:00 Uhr
Rittergut Frankenfeld: an Mittwoch, 04.05. ca.18:00 Uhr / ab Donnerstag, 05.05. ca.9:00 Uhr
Anleger Otersen: ca. 15:00 Uhr Flößer-& Fährleutefest // an Donnerstag, 05.05. ca.16:00 Uhr
Anleger Otersen, Zerlegen des Floßes: Freitag, 06.05. ab 9:00 Uhr