• DE

Advent in "Dat groode Hus" 2. und 3. Dezember 11-18 Uhr

Kunst- und Handwerkermarkt

Zuschauen - Bewundern - Nachfragen - Aussuchen - Mitnehmen

"Dat groode Hus" mit zahlreichen Ausstellern, das Kutschenhaus (Arbeitskreis Spinnen und Weben; Museumsladen), der Treppenspeicher am Parkplatz (Spekulatius, Stollen) und der Kalandhof (Antiquariat und Grafik im Obergeschoss) auf dem Winser Museumshof werden am ersten Adventswochenende zur Werkstatt und zum Ausstellungsraum für Handwerkskunst.
Der Winser Heimatverein hat wieder 25 Aussteller eingeladen, die ihr Handwerk meisterlich betreiben und Gebrauchs- und Schmuckgegenstände auf der Grundlage einer qualifizierten Ausbildung künstlerisch gestalten.
Zum "Advent in Dat groode Hus" gehören auch die nach alten Rezepten gebackenen Kekse zum Tee und Kaffee, der Apfelpunsch vom offenen Feuer, Bratwurst, Schmalzkuchen und Crêpes für die ganz Hungrigen und vor allem das Adventssingen mit allen Besuchern und Ausstellern vor dem brennenden Kamin mit dem geschmückten Tannenbaum an beiden Tagen abends um 17:30 Uhr. Auch das Restaurant-Café Kalandstube ist an beiden Tagen geöffnet.

Es ist wieder der etwas andere Weihnachtsmarkt!