4.8.2019 16 Uhr: Benefizkonzert des trio.s in "Dat groode Hus"

Gutes hören - Gutes tun ...

… ist der Titel einer Musikbenefizveranstaltung der ganz besonderen Art!

Gutes hören steht für die drei Musikerinnen von trio.s – Susan Jebrini (Mezzosopran), Sofia Kruszewski (Akkordeon) und Sonja Catalano (Alt). Ihr Repertoire ist breit gefächert und reicht von Opern über Volkslieder bis hin zu außergewöhnlichen Improvisationen. Durch das Einbinden des Publikums entsteht eine ganz besondere Stimmung und Atmosphäre. Die drei Musikerinnen des trio.s sind Stipendiatinnen der Yehudi Menuhin-Stiftung und haben im Rahmen der Benefizkonzerte schon Jung und Alt erreicht und begeistert.
Gutes tun können Sie, wenn Sie sich im Rahmen des Konzertes über die medizinische und psychosoziale Versorgung schwerkranker Kinder und ihrer Familien informieren, die von dem gemeinnützigen Verein „Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V.“ geleistet wird.
Die unvergesslichen Benefizkonzerte von Gutes hören – Gutes tun werden dank einer Förderung der VR-Stiftung der Volks- und Raiffeisenbanken in Norddeutschland ermöglicht. Der Eintritt ist kostenfrei – der Verein „Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V.“ freut sich jedoch über jede Spende.