Willkommen

Traditionelle Wohnhäuser und Nebengebäude in regionaltypischer Bauweise geben einen Einblick in das Leben und Arbeiten früher. Museumsführer erzählen anschaulich vom Wasserholen aus dem Brunnen, Kochen über offenem Feuer, Getreideernte, Spinnen und Weben, Backen im Steinofen, Imkerei, Flößerei, Wäsche waschen im Holzzuber und vielem mehr.
Ab dem 16. September präsentiert Heike Schlobinski ihre Arbeiten in einer Sonderschau im Grooden Hus. Die Textil-Designerin kombiniert Schnuckenwolle mit ungewöhnlichen Materialien und porträtiert Schnucken im Jahresverlauf.
Am 30. September sind wieder Autos und Zweiräder zu Gast, die mindestens 30 Jahre alt sind.
Bis Ende Oktober öffnet der Winser Museumshof im Brauckmanns Kerkstieg sonn- und feiertags von 11 bis 18 Uhr, mittwochs und sonnabends von 15 bis 18 Uhr, Einlass jeweils bis 17 Uhr. Im Museumsladen im Kutschenhaus können Sie kostenlose Audio-Guides ausleihen. Hier finden Sie außerdem Literatur, regionale Produkte, Spielsachen sowie Handarbeiten des Arbeitskreises Spinnnen und Weben.
Das Café Kalandstube ist derzeit geschlossen. Für angemeldete Gruppen bieten wir Kaffeegedecke an. Für Familienfeiern und andere Gelegenheiten kann die Kalandstube gemietet werden. Auskünfte unter 01543 – 8140.


Schnuckenprojekte

69. Backtag

Kunstaustellung 2018


Unser interaktiver Übersichtsplan bietet Ihnen die Möglichkeit direkt Informationen zu den Häusern aufzurufen.


Plattdüutsch

Damit de plattdüutsche Sproke nich fagetten ward, findt sei de Beschriebung von de Hüser uppen Museumshoff un de Arbeidskreise von den Verein, ok up use Winser Platt.Veel Spaß bien Lesen!


Führungen

Gruppen- und Schulklassenführungen (auch auf plattdeutsch) sind auch außerhalb der Öffnungszeiten nach tel. Vereinbarung mit dem Büro des Winser Heimatvereins möglich. 

Bitte fragen Sie nach unseren museumspädagogischen Angeboten.

Führungen anmelden


Kalandstube – Café und Restaurant

Die Kalandstube ist derzeit geschlossen.